© Jean-Christophe Bott

Philippe Reichen wurde am 1. Juli 1977 in St. Gallen geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Rorschach am Bodensee. Als 18-jähriger begann er als freier Mitarbeiter für die Lokalzeitung Ostschweizer Tagblatt zu schreiben. Später studierte er an den Universitäten in Zürich und Freiburg im Breisgau Geschichte, Philosophie und Allgemeines Staatsrecht. Nach einem längeren Aufenthalt in Argentinien arbeitete zunächst als Redaktor bei der Schweizerischen Depeschenagentur, der Appenzeller Zeitung und dem St. Galler Tagblatt. Seit 2012 ist er Westschweiz Korrespondent des Zürcher Verlagshauses Tamedia, das den Tages-Anzeiger und weitere Zeitungen herausgibt. Die Biographie “Pierre Maudet – sein Fall” ist sein zweites Buch. 2012 erschien im Appenzeller Verlag eine Biografie über Bundesrat Hans Rudolf Merz.